PROJEKT GREEN BUILDING MAMMUT


Die bekannte Bergsportmarke Mammut errichtete 2012 eine Lagerhalle mit vier Etagen.
Dort war außerdem eine hochmoderne, verglaste Büroanlage angegliedert: 129 Meter lang, 56 Meter breit und 17 Meter hoch.
 

Die Herausforderung

Als Spezialist in Sachen Gebäudetechnik stellten wir uns einer besonderen Herausforderung: “Mammut wollte ein Green Building, sprich einen Neubau ohne fossile Brennstoffe”, erläutert Büroleiter Jürgen Schmidt.

Unsere Lösung

Wir nutzten die günstige Lage des Bauplatzes inmitten des Illertals und ließen von den Behörden die Wasserentnahme mittels zwei Pumpen aus 40 Metern Tiefe genehmigen. Das Gebäude kann dadurch komplett über drei Wärmepumpen beheizt werden. Und im Sommer ist es möglich, die Räumlichkeiten auf angenehme Temperaturen herunter zu kühlen. Im gesamten Gebäude sind fast keine klassischen Heizkörper zu finden, denn die Lagerhalle und die Büros werden ausschließlich mit Flächenheizsystemen erwärmt bzw. gekühlt.

Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema