PROJEKT KARLSFELDER MEILE


Im Münchner Einkaufszentrum „Karlsfelder Meile“ setzte unser Planungs-Team ein energiesparendes und effizientes Konzept um. 
Das Fachmarktzentrum ist dreigeschossig mit einer Grundfläche von 117m x 49m.
 

Die Herausforderung

“Wir waren für die Planung, Leitung und Überwachung der Gebäudeausrüstung bei den Gewerken Heizung, Kühlung, Lüftung, MSR-Technik, Sanitär und Sprinkler zuständig”, informiert der verantwortliche Planer und Bauleiter Jürgen Schmidt. Die besondere Herausforderung war, ein Gebäude mit möglichst geringen Betriebskosten und CO2-Emissionen zu realisieren.

Unsere Lösung

Hier war Kreativität gefragt, um das gewünschte energiesparende und effiziente Konzept umzusetzen. Die Heizenergie wurde mit Fernwärme aus dem städtischen Bioheizkraftwerk bezogen. Zur sekundären Beheizung wurden auf dem Gebäudedach sechs Zu- und Abluftgeräte mit Wärmerückgewinnung sowie Kühl- und Heizregistern aufgestellt. Für die Versorgung der Sprinkleranlage wird Grundwasser genutzt. “Auf den Einbau einer konventionellen Kältemaschine konnte durch die Nutzung eines Reservoirs, das sich nur zwei Meter unter dem Neubau befindet, verzichtet werden”, erklärt Schmidt.

Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema